Montag Juni 26-., 2017

Bundeswehr: Von der Leyen will Disziplinarordnung ändern Bundeswehr: Von der Leyen will Disziplinarordnung ändern

Er hatte wohl Mitwisser, gegen ein kleines rechtsextremes Netzwerk aus mehreren Soldaten wird ermittelt. Aber von der Leyen sprach nicht nur von Franco A., sie sprach von einem "Muster". Bilder daraus wurden dem Verteidigungsministerium vorgelegt,...

Macron Favorit im Finale von Frankreichwahl

An diesem Freitag ist der letzte Tag des Wahlkampfs, danach dürfen Medien keine neuen Interviews mit den Finalisten mehr veröffentlichen. Eine Umfrage von Ipsos Sopra Steria sieht Macron mit 60 Prozent vorne. In der ersten Wahlrunde war Macron ...

Netanjahu und Steinmeier äußern sich versöhnlich Netanjahu und Steinmeier äußern sich versöhnlich

Die Kanzlerin hatte zwar Gabriel im Konflikt mit Netanyahu den Rücken gedeckt, sie hätte es allerdings besser gefunden, wenn der Eklat hätte vermieden werden können. "Deshalb verdienen in meinen Augen zivilgesellschaftliche Organisationen unseren Res...

Frankreich-Wahl: "Frexit" mit Le Pen oder Europa mit Macron?

In Interviews sagte Le Pens Wahlkampfleiter David Rachline am Montag, die von ihrem Vater Jean-Marie Le Pen gegründete Partei werde einen neuen Namen bekommen, um ein breiteres Spektrum an Unterstützern in Frankreich anzulocken. Das verlautete am f...

Der Prinz Charles der CSU?: Söder akzeptiert Seehofers Entscheidung

Aber auch Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt, der immerhin die unbeliebte Pkw-Maut durchdrückte, oder die bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner waren im Gespräch. Sein Weg nach Bayern führte über eine weitere Niederlage: Auf dem Parteit...

Nach Macrons Wahlsieg Ab Sonntag im Élysée-Palast

Der 39-Jährige wurde im Wahlkampf von seinen Gegnern als kaltherziger Neoliberaler, als Kandidat der Reichen und der Banken dargestellt. Als wichtige Aufgabe nannte Macron auch den Antiterrorkampf. Le Pen liess durchblicken, dass sie ihre Partei im ...

Obama warnte Trump vor Flynn als Sicherheitsberater Obama warnte Trump vor Flynn als Sicherheitsberater

Sie habe dem Weissen Haus mitgeteilt, dass Flynn gegenüber Vize-Präsident Mike Pence die Unwahrheit bezüglich seiner Gespräche mit dem russischen Botschafter in Washington , Sergej Kisljak, gesagt habe. Die Russland-Affäre hatte die Trump-Regierung ...

Macron bereitet Amtsübernahme vor Macron bereitet Amtsübernahme vor

Der Pro-Europäer Emmanuel Macron bereitet nach seinem Sieg bei der Präsidentschaftswahl in Frankreich seine Amtsübernahme vor. Ihre Wahlabsichten spiegeln relativ genau das Gesamtergebnis wieder. Diese schränkt jedoch den Handlungsspielraum des Präsi...

Macron wird jüngster französischer Präsident aller Zeiten! Macron wird jüngster französischer Präsident aller Zeiten!

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker zeigte sich "glücklich, dass die Franzosen eine europäische Zukunft gewählt haben". Berlin EU-Parlamentspräsident Tajani fordert eine "neue Strategie" der EU. Macrons wichtigste Aufgabe sei es, die Franzo...

Stichwahl - Frankreich entscheidet über neues Staatsoberhaupt Stichwahl - Frankreich entscheidet über neues Staatsoberhaupt

In den vergangenen Jahrzehnten war die Wahlbeteiligung allerdings im zweiten Durchgang immer noch höher gewesen als im ersten. Die Wahllokale sind seit 8 Uhr bis 19 Uhr geöffnet, in einigen großen Städten bis 20.00 Uhr. Auch für die Stichwahl gibt ...

Sicherheitszonen in Syrien formell in Kraft

Die Zonen sollten sich über die gesamte Provinz Idlib sowie über Teile der Provinzen Latakia, Aleppo, Hama, Homs , Damaskus, Daraa und Kuneitra erstrecken. Die Türkei unterstützt Teile der Opposition. Die Intensität der Kämpfe in den Gebieten habe s...

Seehofer kündigt im CSU-Vorstand an: Ich will weitermachen Seehofer kündigt im CSU-Vorstand an: Ich will weitermachen

Horst Seehofer hat das am schlechtesten gehütete Geheimnis Bayerns gelüftet: Er will CSU-Chef und Ministerpräsident bleiben. Wie n-tv unter Verweis auf mehrere Teilnehmer berichtet, äußerte Seehofer, er habe sehr viel Freude an beiden Ämtern.

Wirtschaft: SPD verliert Wahl in Schleswig-Holstein - künftige Koalition offen Wirtschaft: SPD verliert Wahl in Schleswig-Holstein - künftige Koalition offen

Nach der Landtagswahl in Schleswig-Holstein mit der Abwahl der SPD-geführten Landesregierung analysieren die Parteien in Berlin und Kiel die Ergebnisse. Er machte zugleich seine Präferenz für eine sogenannte Jamaika-Koalition mit FDP und Grünen deutl...

Seehofer will wohl CSU-Chef bleiben

Er wird CSU-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl im Herbst, da die CSU stark auf das Thema Sicherheit setzen will. "Ich werde bei der nächsten Landtagswahl nicht mehr kandidieren", sagte er im Januar 2015 etwa. Aber die Partei kennt ihren Chef und ...

Wahlen: Macron will Frankreichs Spaltung überwinden Wahlen: Macron will Frankreichs Spaltung überwinden

Weitere Links zum Thema "Süddeutsche Zeitung": Vieles offenDie "Süddeutsche Zeitung" beleuchtet deutsch-französische Unstimmigkeiten: "Macron hat viele Ideen, die im Berliner Kanzleramt auf heftigen Widerstand stoßen". Ob er auch eine Regierungsmehrh...

Diskussion um Regierungsbildung in Schleswig-Holstein Diskussion um Regierungsbildung in Schleswig-Holstein

Weder das von der CDU favorisierte schwarz-gelbe Bündnis noch Albigs Küstenkoalition aus SPD, Grünen und SSW konnten bei der Wahl eine Mehrheit erringen. Er hat sich zuversichtlich über eine mögliche Jamaika-Koalition geäußert. Er sei "optimistisch, ...

Merkel zweifelt nicht an guter Zusammenarbeit mit Macron Merkel zweifelt nicht an guter Zusammenarbeit mit Macron

Auch sie wolle helfen, dass die Arbeitslosigkeit in Frankreich sinke, gerade auch für junge Menschen. Deutsche Unterstützung könne die französische Politik aber nicht ersetzen. Das sei nichts Neues. Der Sozialliberale Macron hatte am Sonntag klar g...

Europa atmet auf: Macron ist Frankreichs neuer Präsident Europa atmet auf: Macron ist Frankreichs neuer Präsident

Frankreich habe ein neues Kapitel seiner Geschichte aufgeschlagen. Der 39-jährige Ex-Wirtschaftsminister kam laut nahezu endgültigen Zahlen des Innenministeriums mit rund 20,7 Millionen Wählerstimmen auf knapp 66,1 Prozent. Der "neuen politischen K...

Steinmeier findet klare Worte bei Israel-Besuch Steinmeier findet klare Worte bei Israel-Besuch

So schlecht kann es um die Beziehungen nicht stehen. Schon auf dem Hinflug am Samstag gab der Bundespräsident den mitreisenden Journalisten Einblick in die Diskussionen, die seit dem Eklat zwischen Netanyahu und dem deutschen Außenminister Sigmar Gab...

Ausgerechnet beim Thema Bildungspolitik: NRW-SPD blamiert sich mit Ausgerechnet beim Thema Bildungspolitik: NRW-SPD blamiert sich mit

Die Junge Union NRW entdeckte den Fehler und verbreitete ihn am Samstag unter dem Hashtag #nrwgehtschlauer bei Twitter. Der Verantwortliche für den Tippfehler war schnell gefunden und machte auch gar keine große Sache aus der kleinen Unachtsamkei...

Macron will Frankreichs Spaltung überwinden Macron will Frankreichs Spaltung überwinden

Denn die Front-National-Anführerin Le Pen wollte Frankreich aus dem Euro führen und die Franzosen über die EU-Mitgliedschaft abstimmen lassen. Und: "Ein neues Kapitel in unserer langen Geschichte beginnt heute". Andere fürchten eine allzu großen Nä...

Wahlsieger Macron will gespaltenes Frankreich einen Wahlsieger Macron will gespaltenes Frankreich einen

Erste Hochrechnungen sehen Emmanuel Macron klar vor Marine Le Pen. "Sie drücken ihren Zorn gegen die Konventionen aus, ich respektiere das". Denn Le Pen wollte als Anführerin des rechtsextremen Front National Frankreich aus dem Euro führen und die Fr...

USA: US-Regierung hat Bedenken bei Syrien-Vereinbarung von Astana

Das Abkommen müsse jedoch tatsächlich das Los der Menschen verbessern, verlangte UNO-Generalsekretär António Guterres in New York. Wichtig seien auch schnelle Hilfslieferungen. Einer von ihnen rief: "Iraner sind Verbrecher, sie dürfen nicht unterzeic...

CDU klarer Wahlsieger - Schleswig-Holstein vor Machtwechsel

Nach der verpatzten Saarland-Wahl muss SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz den nächsten Dämpfer für den erhofften Machtwechsel im Bund hinnehmen. Auch eine grosse Koalition aus CDU und SPD (Schwarz-Rot) ist denkbar. Angesichts der deutlichen Abwahl v...

Umfragen: Macron festigt Vorsprung vor Le Pen Umfragen: Macron festigt Vorsprung vor Le Pen

Wahlergebnisse früherer französischer Präsidentenwahlen, Frz . Erstmals wird kein Vertreter der beiden großen Parteien - der Parti Socialiste oder der konservativen Les Républicains - an der Spitze des Staates stehen. Am Donnerstagabend fand auf der ...

FALLS DU ES VERPASST HAST