Montag Juni 26-., 2017

Nach Anschlag auf BVB-Bus: Haftbefehl gegen Iraker wegen IS-Kontakt

Die Täter seien nicht gefasst und hätten weitere Anschläge angekündigt , so Jäger weiter. Im März 2015 reiste er laut Bundesanwaltschaft in die Türkei, von wo er Anfang 2016 wieder nach Deutschland zurückkehrte und dann weiter Kontakt zu IS-Mitglied...

Russlands Präsident Wladimir Putin Russlands Präsident Wladimir Putin

Peskow betonte, Russland gehe es nicht darum, Präsident Bashar al-Assad zu rechtfertigen, sondern eine unabhängige Untersuchung anzustoßen. Seit Trumps Amtsantritt habe sich das Verhältnis zwischen den USA und Russland "verschlechtert", erklärte Pu...

Traunkirchen: Riesen-Stein-Penis an Kreuzweg nach Streit nun mit Plastikhülle verhüllt Traunkirchen: Riesen-Stein-Penis an Kreuzweg nach Streit nun mit Plastikhülle verhüllt

Stattdessen habe er jetzt ein großes Kondom zur Verhüllung in Auftrag gegeben. Er habe in einem gut verlaufenen Telefonat ein persönliches Gespräch mit dem Grundeigentümer vereinbart und sei optimistisch, dass eine gemeinsame Lösung gefunden werde, s...

Mega-Bombe tötet 92 IS-Kämpfer Mega-Bombe tötet 92 IS-Kämpfer

Beim Einsatz der Superbombe GBU-43 durch US-Streitkräfte in Afghanistan sind nach afghanischen Regierungsangaben mindestens 36 IS-Kämpfer getötet worden. Die Bombe habe 92 IS-Kämpfer getötet, sagte der Gouverneur des Bezirks Achin in der Provinz Nang...

Konflikte | Bericht: USA könnten Nordkorea vor Atomtest angreifen Konflikte | Bericht: USA könnten Nordkorea vor Atomtest angreifen

Pjöngjang droht mit atomarer Vergeltung. Der US-Präsident forderte China erneut auf, den USA zu helfen, Druck auf Nordkorea auszuüben, sein Atom- und Raketenprogramm einzustellen. Erneut stellte der US-Präsident dafür ein Entgegenkommen in Handelsf...

Nach Anschlägen in Ägypten: Al-Sisi kündigt Ausnahmezustand an Nach Anschlägen in Ägypten: Al-Sisi kündigt Ausnahmezustand an

Das Auswärtige Amt hat nach den Anschlägen auch auf das Terrorrisiko für Ausländer hingewiesen. Die "Kreuzzügler" und "Ungläubigen" würden mit dem Blut ihrer Söhne bezahlen, hiess es in einer Mitteilung im Namen des Islamischen Staates, die über IS-n...

Afghanistan: USA setzten Afghanistan: USA setzten "Mutter aller Bomben" gegen IS ein

Die Bombe gilt mit mehr als 8000 Kilogramm Sprengstoff und elf Tonnen TNT-Äquivalent als größter konventioneller Sprengkörper der US-Streitkräfte. Das Pentagon hatte bestätigt, dass ein US-Kampfflugzeug die Bombe über dem Distrikt Achin der Provinz...

Ägypten: IS- Anschlagsserie auf christliche Kirchen Ägypten: IS- Anschlagsserie auf christliche Kirchen

Alle Ägypter sind traurig, nicht nur die Christen. Der Bischof der koptisch-orthodoxen Kirche in Deutschland, Anba Damian, verlangte gegenüber der "Welt" die Sensibilisierung junger Muslime in Bildungseinrichtungen. Die Bundesregierung drückte Ägypt...

Gut 8000 Kilo Sprengstoff USA setzen in Afghanistan Mega-Bombe ein Gut 8000 Kilo Sprengstoff USA setzen in Afghanistan Mega-Bombe ein

Sie wiegt fast 10.000 Kilogramm und kostet satte 14 Millionen Dollar. 9 Meter lang: Eine MOAB auf der Eglin Air Force Base in Florida. Der Name ist eine Anlehnung an den während des Zweiten Golfkriegs von Saddam Hussein geprägten Begriff "Mutter al...

Sorgen über Eskalation mit Nordkorea - Neuer Atomtest geplant?

Die Situation ist heikel: Zuletzt hatte es Hinweise gegeben, dass Nordkorea nach mehreren Raketentests einen neuen Atomwaffentest unternehmen könnte - möglicherweise anlässlich des 105. US-Präsident Donald Trump hatte am Donnerstag erklärt, Nordkorea...

Druck auf Nordkorea wächst - USA erwägen angeblich Präventivschlag

Blick auf den Juche Turm bei Sonnenaufgang in Pjöngjang . Nordkorea arbeitet an der Entwicklung von Raketen, die mit einem Atomsprengkopf bestückt sind und außer Südkorea und Japan auch die USA treffen können. Trump sagte auf Fragen, ob der Einsatz ...

Nordkorea: USA erwägen angeblich Präventivschlag

Gemäss den Geheimdienstmitarbeitern haben die USA zwei Zerstörer in die Region beordert, die Tomahawk-Marschflugkörper abfeuern können. Außerdem sind amerikanische Langstreckenbomber in Guam positioniert, um von dort nordkoreanische Ziele anzugreifen...

Ägypten: Verheerender Terror gegen Kopten Ägypten: Verheerender Terror gegen Kopten

Beim Angelusgebet am Palmsonntag verurteilte Franziskus unter anderem den Anschlag in Ägypten . Die Echtheit konnte zunächst nicht unabhängig überprüft werden. Die Kopten sind die grösste christliche Glaubensgemeinschaft im Nahen Osten und machen et...

"Tag der Sonne": Nordkorea feiert Staatsgründer Kim Il Sung

Die Anlage wird regelmäßig von Aufklärungssatelliten fotografiert. Das Militär begründete seine Drohungen damit, dass US-Präsident Donald Trump derzeit "den Weg der offenen Drohung und Erpressung" gegen Nordkorea gehe. Der Kommentar erschien in der...

Ägypten: Ägypten: "Christen nicht überrascht von neuen Anschlägen"

Die Terrormiliz, deren Ableger im Norden der ägyptischen Sinai-Halbinsel aktiv ist, hatte sich schon im Dezember zu einem ähnlichen Anschlag bekannt. Der sogenannte Islamische Staat reklamierte die Anschläge für sich. In der Kirche befand sich der ...

Konflikte: USA schließen neue Aktionen gegen Assad nicht aus Konflikte: USA schließen neue Aktionen gegen Assad nicht aus

Mit der Vereinbarung informierten Russland und die USA einander bislang über Militärflüge und Angriffe in Syrien. In den frühen Morgenstunden haben US-Kriegsschiffe im östlichen Mittelmeer eine syrische Luftwaffenbasis mit Tomahawk-Marschflugkörper...

Militärparade mit Tausenden Soldaten in Nordkorea Militärparade mit Tausenden Soldaten in Nordkorea

Und man sei "bereit, auf jeden Atomangriff mit einem Atomangriff auf unsere Weise zu reagieren". Kim Il Sungs Geburtstag wird als " Tag der Sonne " bezeichnet. Anders als bei früheren Militärparaden waren diesmal keine hochrangigen chinesischen Reg...

Anschläge auf Kopten: Ein Attentäter identifiziert Anschläge auf Kopten: Ein Attentäter identifiziert

Terror-Unterstützung aus dem Ausland? Zunächst war unklar, ob das Parlament des Landes die eigentlich notwendige Zustimmung für die Maßnahmen bereits gegeben hat. Zwei Selbstmordattentäter hätten die Anschläge verübt, teilte der IS mit. Im Februar...

Nach Anschlag in Dortmund Weiteres Bekennerschreiben droht mit Anschlag in Köln

GBA-Sprecherin Frauke Köhler bestätigte der Deutschen Presse-Agentur gestern, ihre Behörde habe das Schreiben von der Zeitung erhalten. Es könne mit dem Anschlag zu tun haben, aber auch von einem Trittbrettfahrer stammen. Das berichten die "Süddeut...

Wahlkampf-Endspurt vor Referendum in der Türkei Wahlkampf-Endspurt vor Referendum in der Türkei

Präsident Recep Tayyip Erdogan zeigte sich in einem Interview am Donnerstagabend zuversichtlich, dass bei der Abstimmung am Sonntag das Ja-Votum siegt. "Unter dem Make-Up kommt das faschistische, rassistische, fremdenfeindliche und islamfeindliche Ge...

USA setzen erstmals größte Bombe ihres Arsenals ein USA setzen erstmals größte Bombe ihres Arsenals ein

Jetzt ließen die USA dem Wahlkampfversprechen von Donald Trump (70) Taten folgen - und bombardierten Donnerstag "ISIS"-Stellungen in Afghanistan mit der "Mutter aller Bomben" ("MOAB"), ihrem stärksten nicht nuklearen Sprengkörper". Afghanische Truppe...

AfghanistanMindestens 36 IS-Kämpfer bei US-Bombenabwurf getötet AfghanistanMindestens 36 IS-Kämpfer bei US-Bombenabwurf getötet

Beim Einsatz der US-Riesenbombe GBU-43 durch US-Streitkräfte in Afghanistan sind offenbar 36 IS-Kämpfer getötet worden. Die "GBU-43/B" habe ihr Ziel um 1502 Uhr getroffen. Die US-Streitkräfte haben jede Vorsichtsmaßnahme ergriffen, um zivile Opfer ...

Festgenommener offenbar IS-Mitglied, aber nicht am Anschlag beteiligt

Zwingend sei dies allerdings nicht, so die Sprecherin. Der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger (SPD) sagte, die hochprofessionell gebauten Bomben bei dem Anschlag auf den BVB-Bus seien von einer "enormen Sprengkraft" gewesen. Rund um da...

Wegen Termin: Tuchel und Bürki kritisieren UEFA scharf

Weiterhin versicherte der Verband gegenüber der Rheinischen Post , dass die Entscheidung, das Spiel nur wenige Stunden nach dem Anschlag neuanzusetzen "unter Beteiligung von Uefa, Vertretern beider Klubs und den Behörden vor Ort getroffen" worden se...

Tausende Menschen verlassen vier belagerte Orte in Syrien

Nach mehr als zwei Jahren der Belagerung hatten die syrische Regierung und die Rebellen Ende März vereinbart, die von bewaffneten Aufständischen umzingelten schiitischen Ortschaften Fua und Kafraja in der nordwestlichen Provinz Idlib sowie die von Re...

FALLS DU ES VERPASST HAST