Freitag August 18-., 2017

Angriff auf koptische Christen: 23 Tote bei Angriff auf Bus in Ägypten

Bei dem Terrorangriff bewaffneter Männer auf den Bus mit Christen waren am Freitag im Zentrum Ägyptens mindestens 28 Menschen getötet und 22 weitere Menschen verletzt worden. Die ersten der 28 Todesopfer wurden unter großer Anteilnahme beerdigt. Pr...

Polizei veröffentlicht Fotos von Manchester-Attentäter

In Libyen waren außerdem der Vater und der Bruder des Selbstmordattentäters festgenommen worden. Auch Verwandte Abedis sollen darunter sein. Über die Anschlagspläne seines Bruders sei er informiert gewesen, schreibt die Zeitung. Die Sicherheitsbehö...

Neues Foto des Manchester-Attentäters veröffentlicht

Die beiden Männer im Alter von 20 und 22 Jahren seien am Samstag bei einer weiteren Razzia in der nordwestenglischen Stadt in Gewahrsam genommen worden, teilte die Polizei mit. Die Polizei arbeitet derzeit nach eigenen Angaben mit tausend Beamten r...

G7-Gipfel: USA bei Klimaschutz isoliert

Der US-Präsident ließ auf dem G7-Gipfel in Italien seine Haltung zu dem Abkommen offen, während die sechs anderen großen Industrienationen ihre Unterstützung für den Klimavertrag bekräftigten. "Da haben die G7 ihre Führungsrolle nicht wahrgenommen"...

Weitere Festnahme: Ermittler in Manchester durchleuchten Terrornetzwerk Weitere Festnahme: Ermittler in Manchester durchleuchten Terrornetzwerk

Die Ermittler gehen davon aus, dass Abedi kein Einzeltäter war , sondern hinter der Tat ein Terrornetzwerk steckt. Deutsche Ermittler untersuchen demnach auch einen weiteren Aufenthalt in Deutschland: 2015 sei Abedi von Frankfurt am Main nach Großb...

EU sieht Differenzen mit Trump bei Klima, Handel, Russland

Nach Informationen aus NATO-Kreisen bekam Trump beim Gipfelessen am Abend nur von sehr wenigen Staats- und Regierungschefs offene Kritik an seinem Vorgehen zu hören. Noch gespannter ist inzwischen das Verhältnis zwischen Deutschland und der Türkei, d...

Polizei veröffentlichte Bilder von Manchester-Attentäter

Damit wurden nach dem Anschlag bereits 13 Personen festgesetzt. Wie die " Daily Mail " berichtet, könnte der Attentäter Salman Abedi (22) möglichen Komplizen aus der Extremisten-Szene einen weiteren Sprengsatz gegeben haben. Er war demnach auf ...

Manchester Foto des Manchester-Attentäters veröffentlicht

Darauf ist ein junger Mann mit Schnurrbart und Brille zu sehen, der eine Kappe, eine schwarze gefütterte Weste sowie Jeans und Turnschuhe trägt. Bevor er sich auf den Weg zur Manchester Arena machte, soll er eine Wohnung im Zentrum der Stadt aufg...

Staat schlägt zurück: Schon 100 Tote bei Kämpfen mit Islamisten auf Philippinen Staat schlägt zurück: Schon 100 Tote bei Kämpfen mit Islamisten auf Philippinen

Mehr als 2000 Bürger sollen in umkämpften Stadtbezirken in der Falle sitzen. Er rief die Bedrängten dazu auf, sich in ihren Häusern zu verschanzen und zu warten, bis Hilfe komme. Die Rebellen hätten wegen des Kriegsrechts ihren Kämpfern verstärkte An...

Ägypten: Dutzende Tote bei Angriff Ägypten: Dutzende Tote bei Angriff

Die christliche Minderheit in Ägypten ist erneut Opfer eines Anschlags geworden: Bei einem Angriff auf einen mit Kopten besetzten Bus wurden am Freitag nach Angaben der Behörden mindestens 28 Menschen getötet, unter ihnen viele Kinder .

Rom: Trump blockiert G7- Gipfel

Donald Trump ist ein unbequemer Gast in Taormina auf Sizilien . Eine sonst übliche Erklärung der G7, gegen Protektionismus eintreten zu wollen, war am Widerstand der USA gescheitert. Gentiloni sprach auf Italienisch. Taormina . Trump war sc...

G7-Gipfel endet im Streit mit Trump

Kanzlerin Angela Merkel will im Klimaschutzstreit "keine Kompromisse" eingehen. Im Kommuniqué steht, dass, die USA ihre Politik zum Klimawandel zurzeit überprüften. Die großen Industrienationen scheiterten mit dem Versuch, Trump ein Bekenntni...

Tausende feiern "Nacht der Lichter" auf Kirchentag in Wittenberg

Die Veranstalter zählten an den Programmtagen in Berlin etwa 106.000 Dauerteilnehmer sowie 30.000 Tagesgäste, "Stargast" war der frühere US-Präsident Barack Obama. An der dortigen Schlosskirche hatte der Überlieferung nach Martin Luther vor 500 Jah...

Terrorismus: Oberster Terror-Ermittler rechnet mit weiteren Festnahmen

Die Bevölkerung bitten die Behörden um Hinweise zu einer bestimmten Wohnung. "Offen gestanden hatte sich die britische Polizei sehr deutlich ausgedrückt, dass sie den Informationsfluss kontrollieren will, um die operative Integrität zu schützen, de...

Trump schimpft: Trump schimpft: "Die Deutschen sind sehr böse"

US-Präsident Donald Trump lässt bei seiner Forderung nach höheren Militärausgaben der europäischen Nato-Mitglieder nicht locker. Die Europäer hoffen, dass der gemeinsame Aktionsplan die drohenden Schutzzölle abwenden kann. Trump hatte am Donnerstag...

Vettel dominiert 3. Training in Monaco

In 1:12,178 Minuten stellte Räikkönen den Streckenrekord im Fürstentum auf und stach damit auch seinen Teamkollegen Vettel aus, es ist die erste Pole für den Finnen seit knapp neun Jahren. Hamilton entschied den Klassiker in Monte Carlo in der Vors...

Oppermann stellt Geheimdienst-Zusammenarbeit mit USA infrage Oppermann stellt Geheimdienst-Zusammenarbeit mit USA infrage

Fraktionschef Thomas Oppermann sagte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe vom Sonntag, bei Präsident Donald Trump müsse man annehmen, dass er brisante Informationen an Vertreter Russlands weitergebe. "Das gefährdet den Informationsaustausch und k...

Fußball: Nach Aufruf von Erdogan: Galatasaray benennt Stadion um Fußball: Nach Aufruf von Erdogan: Galatasaray benennt Stadion um

Vor Imam-Schülern erklärte Erdogan , Arenen seien im alten Rom Stätten gewesen, in denen Menschen um ihr Leben kämpfen mussten. Erdogan hatte Sportminister Akif Cagatay Kilic am Freitag aufgefordert, entsprechende Schritte einzuleiten. Betroffen s...

Manchester-Anschlag: Trump will Informationslecks auf den Grund Manchester-Anschlag: Trump will Informationslecks auf den Grund

Die britische Premierministerin Theresa May kündigte am Donnerstag an, das sie sich am NATO-Gipfel in Brüssel bei US-Präsident Donald Trump beschweren werden . Eine Frau wurde allerdings am frühen Donnerstagmorgen ohne Anklage wieder freigelas...

Deutschland kann jederzeit aus Incirlik abziehen - türkischer Außenminister Deutschland kann jederzeit aus Incirlik abziehen - türkischer Außenminister

Neben dem Besuchsverbot für Bundestagsabgeordnete in der Türkei sorgt auch das Asyl für türkische Soldaten in Deutschland zunehmend für Ärger zwischen Berlin und Ankara. Die Bundesregierung erwägt nach der Entscheidung der Türkei erstmals den Abz...

US-Präsident Trump wird zur politischen Dampfwalze

Gerade die Deutschen glauben, dass sich ihre Bilanz sehen lassen kann: Zwischen 2014 und 2017 haben die Verteidigungsausgaben um knapp 14 Prozent zugelegt. "Fürchterlich. Wir werden das stoppen", soll Trump laut Teilnehmern gesagt haben. Vor dem Vorf...

Vor dem G7-Gipfel: Juncker bestätigt Trump-Kritik an Deutschland: Vor dem G7-Gipfel: Juncker bestätigt Trump-Kritik an Deutschland: "Bad heißt"

US-Präsident Donald Trump hat nach Angaben seines Wirtschaftsberaters kein Problem mit den Deutschen, aber mit dem deutschen Handelsüberschuss . Cohn bestätigte am Freitag am G7-Gipfel in Taormina vor Reportern, dass Trump am Vortag in der Disku...

Ruhani führt bei Iran-Wahl deutlich Ruhani führt bei Iran-Wahl deutlich

Nach Auszählung fast aller Stimmen setzte er sich mit rund 58 Prozent gegen seinen erzkonservativen Gegenkandidaten Raeissi durch. Das teilte das Innenministerium am Samstag mit. Raisis Wahlkampfleiter warf später in einem Brief an die Wahlkommiss...

Libysche Dschihadistengruppe Ansar al-Scharia löst sich auf Libysche Dschihadistengruppe Ansar al-Scharia löst sich auf

Sie begründete ihren Schritt mit heftigen Verlusten. Ihr Anführer Mohamad Asahawi war Ende 2014 bei Kämpfen gegen Truppen des abtrünnigen Generals Chalifa Haftar getötet worden. Die USA machen die Gruppe für den Anschlag auf ihr Konsulat in der libys...

Terror in Ägypten: Dutzende Menschen sterben bei Angriff auf Bus

Die Angreifer hatten sich mit Autos dem Bus genähert, in dem die Christen unterwegs waren, und dann das Feuer eröffnet. Für den Angriff bei Minya am Tag vor Beginn des muslimischen Fastenmonats Ramadan übernahm zunächst niemand die Verantwortung.

FALLS DU ES VERPASST HAST