Ikea bringt TRADFRI Update: Lampen jetzt mit hue steuerbar!

  • Ikea bringt TRADFRI Update: Lampen jetzt mit hue steuerbar!

Ikea bringt TRADFRI Update: Lampen jetzt mit hue steuerbar!

Ikea plant ein Update für die Smarthome-Lampen der Trådfri-Serie.

Durch die geplante HomeKit-Anbindung ist es künftig - neben der Bedienung über das Sprachassistenzsystem Siri - auch möglich, die Lampen durch die auf dem iPhone seit iOS 10 vorinstallierte Home-App zu konfigurieren sowie zu steuern. Das hat sich jeder schon mindestens einmal gewünscht. Auf der deutschen Produktseite von Trådfri ist der Hinweis noch nicht vorhanden.

Wie IKEA Deutschland ifun.de bestätigte, sollen die Lampen noch im laufenden Monat mit Amazon Echo und Apples HomeKit gesteuert werden können, die Google Home-Integration wird im September erwartet. Auch wird das Smart-Home-System HomeKit von Apple unterstützt, für das diesen Herbst mit HomePod auch ein eigener, smarter Lautsprecher auf den Markt kommen soll. IKEA hat zudem noch verkündet, dass man das Sortiment ab Oktober erweitern und auch farbige Lampen mit ins Angebot aufnehmen wird.

Laut der Internetseite 9to5Mac.com soll das Update die Trådfri-Lampen auch in das Philips-Hue-Lampensystem integrieren. Das ist vor allem für Kunden interessant, die nicht nur die Helligkeit, sondern auch die Farbe der Lampe ändern wollen.

Eine Übersicht aller derzeit verfügbaren TRÅDFRI-Produkte findet ihr hier bei IKEA. Die Leuchten werden per ZigBee-Funk angesteuert, neben der Steuerung per App respektive Gateway verkauft Ikea die Lampen auch in Kombination mit einem Bewegungsmelder, Dimmer und einem Fernbedienungsschalter.