Fiona Erdmann trauert: Noch-Ehemann verunglückt

  • Fiona Erdmann trauert: Noch-Ehemann verunglückt

Fiona Erdmann trauert: Noch-Ehemann verunglückt

Diese traurige Mutmaßung hat sich nun als wahr herausgestellt, denn Fiona hat ihren Noch-Ehemann Mohamed durch einen Motorrad-Unfall verloren.

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, fuhr der 35-Jährige am Samstagnachmittag auf seinem Moped durch die Sonne in Wien, bog rechts ab und sah auf der Gegenfahrbahn plötzlich einen Bekannten".

Am Sonntag (16. Juli) lud Fiona ein komplett schwarzes Profilbild bei Facebook hoch. "Als er ihm zuwinkte, übersah er einen geparkten Lkw und krachte ins Heck des Lastwagens". "Der Hamburger kam nach dem Unfall in ein Spital, erlag dort aber seinen schweren Verletzungen", zitiert die Bild den Wiener Polizeisprecher Thomas Keiblinger.

Wien - Es ist der zweite Schicksalsschlag in so kurzer Zeit für Topmodel Fiona Erdmann (28). Sie habe sehr unter der Trennung gelitten, sagte sie damals in einem Interview.

Das Model heiratete den Barkeeper, der sich stets im Hintergrund hielt, nach elf Jahren Beziehung im Jahr 2010, nachdem sich beide bereits mit 15 kennengelernt hatten.

Fiona selbst hat sich noch nicht zu dieser Schock-Nachricht gemeldet. Erst vor 18 Monaten musste sich die Dschungelcamp-Kandidatin von ihrer Mutter Luzie verabschieden, die im Alter von nur 56 Jahren an einer Nervenkrankheit starb.