Unfall in Köditz: Regionalbahn stieß mit Traktor zusammen

  • Unfall in Köditz: Regionalbahn stieß mit Traktor zusammen

Unfall in Köditz: Regionalbahn stieß mit Traktor zusammen

Am Traktor und am Zug entstanden insgesamt 100 000 Euro Sachschaden. Die Landmaschine wurde an einem unbeschrankten Bahnübergang von einer Regionalbahn erfasst.

Den Angaben zufolge übersah der 74-jährige Traktorfahrer an einem unbeschrankten Bahnübergang den herannahenden Zug, worauf es zur Kollision kam. Des Weiteren erlitt eine Insassin des Zuges einen Schock, weshalb sie medizinisch versorgt werden musste.

Nachdem der Zug vor allem im Bereich der Frontscheibe massiv beschädigt wurde, konnte er seine Fahrt nicht mehr fortsetzen. Die Bahnstrecke zwischen Hof und Bad Steben wurde zeitweilig komplett gesperrt. Die Fahrgäste der Bahn kamen mit verständigten Taxen zu ihrem Zielort. Es waren zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes, des Technischen Hilfswerks und der Polizei zum Unfallort geeilt, da es sich bei dem verunfallten Traktor um ein Großfahrzeug handelte.