Doctor Who: BBC gibt Peter Capaldis Nachfolge am Sonntag bekannt

  • Doctor Who: BBC gibt Peter Capaldis Nachfolge am Sonntag bekannt

Doctor Who: BBC gibt Peter Capaldis Nachfolge am Sonntag bekannt

Ein neuer Doctor ist gefunden: Jodie Whittaker.

Doctor Who wird neu besetzt. Der aktuelle Doctor, Peter Capaldi wird die Serie ab dem diesjährigen Weihnachtsspecial verlassen. Doch dieses Mal ist es ein größerer Schnitt in der Seriengeschichte - es endet nicht nur Peter Capaldis Zeit als Doctor, sondern auch die Ära Steven Moffat. Nun kündigte die BBC mit einem Trailer an, dass der 13. Doktor in der neuen Staffel erstmals von einer Frau verkörpert wird - die Fan-Gemeinde der Kultserie ist aus dem Häuschen, gleichzeitig entbrennt eine Geschlechterdebatte in den sozialen Netzwerken. In einem kurzen Special im Anschluss an das Wimbledon-Finale der Männer findet die Enthüllung statt, wie der Sender mit einem Teaservideo mitteilte. Jodie Whittaker erlangte bereits durch ihre Rolle in der britischen Krimiserie "Broadchurch" Bekanntheit. Tatsächlich wird der "Broadchurch"-Drehbuchautor Chris Chibnall ebenfalls die Serie wechseln - und künftig, wie Jodie Whittaker, für "Doctor Who" arbeiten". Für andere ist es Verrat.

"Ich möchte den Fans sagen, dass sie keine Angst haben sollen, bloß weil ich eine Frau bin", erklärte die Darstellerin gegenüber der 'BBC'.

Jetzt müssen nur noch die Hater, die sich beklagen, dass ein über 900 Jahre alter Außerirdischer von einer Frau gespielt wird, überzeugt werden - aber Jodie Whittaker wird das schon schaffen. "Das ist eine wirklich aufregende Zeit und 'Doctor Who' steht für alles, was an Veränderungen so aufregend ist".