Karstadt übernimmt Online-Marktplatz Hood.de

  • Karstadt übernimmt Online-Marktplatz Hood.de

Karstadt übernimmt Online-Marktplatz Hood.de

Nach Outfitter, Dress-for-less, den Internetstores (Fahrrad.de) und Tennis Point hat sich Karstadt nun 70 Prozent der Anteile am Online-Marktplatz Hood.de geschnappt. "Unsere Zusammenarbeit sehen wir als Chance, den Wandel vom traditionsreichen Warenhaus hin zu einem zukunftsorientierten digitalen Omni-Channel Unternehmen weiter zu beschleunigen".

Was will Karstadt nun mit Hood.de?

Derzeit kann Hood.de auf sieben Millionen Kunden verweisen, mehr als fünf Millionen Angebote stehen online zur Verfügung. Das Handelsvolumen von Hood.de soll im Jahr 2015 bei rund 40 Millionen EUR gelegen haben. Vielmehr könnte Karstadt neben dem bereits vorhandenen Volumen auf dem Marktplatz insbesondere die langjährige E-Commerce Erfahrung rund um das Team von Ryan Hood.de interessieren. Stephan Fanderl forcierten Strategie "Marktplatz von morgen", in der die Betriebsform Warenhaus sowohl offline als auch online weiterentwickelt und als Multi-Partner Modell auf allen Vertriebswegen umgesetzt wird. Wie meist nach einer Übernahme soll sich nach außen zunächst ein mal nur wenig verändern und Hood.de eigenständig weitergeführt werden. "Wir verbinden künftig die Stärken von 79 Warenhäusern mit einer bereits jetzt erfolgreichen digitalen Plattform, die Tausende Anbieter bündelt", erklärt Fanderl. "So entsteht eine einzigartige Möglichkeit für stationäre als auch reine Online-Konzepte, gemeinsam mit Karstadt Warenhaus das innerstädtische Flächenangebot bedarfsorientiert zu nutzen und somit noch näher am Kunden zu sein". Das bisherige Management um Firmengründer Ryan Hood bleibe an Bord, sagte ein Unternehmenssprecher. "Aber es wird über Hood verkauft und Kunden finden die Angebote". So hat Hood.de beispielsweise erst kürzlich als erster Marktplatz in Europa Amazon Pay und Login mit Amazon integriert. Jede dieser Plattformen nimmt dabei in ihrem Segment eine führende Marktposition im deutschen wie auch europäischen Einzelhandel wahr.