Ich habe entschieden, ich verlasse Madrid

Die Entscheidung ist gefallen. "Es gibt keinen Weg zurück", wird der Weltfußballer zitiert.

Die Causa Cristiano Ronaldo schlägt im Moment hohe Wellen.

Wie reagieren Trainer und Teamkollegen beim Confed Cup? Bei einer Verurteilung könnten ihm bis zu sieben Jahren Haft drohen. Es geht um 14,7 Millionen Euro, die der Superstar an Steuern hinterzogen haben soll. Der Klub habe "volles Vertrauen in unseren Spieler Cristiano Ronaldo, der unserem Verständnis nach in Übereinstimmung mit dem Recht in Bezug auf die Erfüllung seiner steuerlichen Verpflichtungen gehandelt hat", hieß es in einem Statement. Auf Instagram postete er ein Foto von sich mit dem Zeigefinger vor den geschlossenen Lippen. Es war sein vierter Titel in der Champions League, zudem kommt Ronaldo nun auf 600 Tore in seiner Profi-Karriere. Als einzige Vereine, die für Ronaldo ein realistisches Ziel darstellen könnten, gelten deshalb weiterhin das finanzstarke Paris St. Germain und sein früherer Club Manchester United. Ganz offen haben sie bereits Interesse am 100-Millionen-Mann gezeigt.

Demnach soll es zwischen Ronaldo und Real Madrid nach dem Confed Cup in Russland Gespräche über einen möglichen Transfer geben. "Es ist nicht das Ergebnis, das wir wollten", sagte Ronaldo. Aktuell verdient er rund 50 Millionen Euro brutto pro Jahr.

Fakt ist: Der Europameister hat bei Real einen Vertrag bis Sommer 2021.

Der bestbezahlte Athlet der Welt (Jahreseinkommen 65 Millionen Euro) schweigt sonst über weitere Details und überlässt alles Weitere den Juristen. Noch einmal rund 200 Millionen würde es kosten, um Ronaldos Gehaltsvorstellungen für einen Vierjahresvertrag zu erfüllen.

Ramon Calderon, der den Stürmer 2009 von den Red Devils zu den Königlichen lotste, betonte in der Tageszeitung THE SUN das hervorragende Verhältnis von CR7 zu United.

"Ich verlasse Real Madrid". Die Madrilenen haben in der abgelaufenen Saison den spanischen Meistertitel sowie zum zweiten Mal in Folge die Champions League gewonnen. Sein Transfer würde wohl alle Dimensionen sprengen.