Auto erfasst zwei Motorradfahrer - beide tot

  • Auto erfasst zwei Motorradfahrer - beide tot

Auto erfasst zwei Motorradfahrer - beide tot

Auf der Bundesstraße 30 hat es am Sonntag zwei schwere Motorradunfälle gegeben: Kurz vor 12 Uhr wollte der Fahrer eines Motorrades an der Anschlussstelle Achstetten auf die B 30 auffahren. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Fahrer des Motorrads auf die Bundesstraße 30 einfahren, dann stürzte die Maschine in einer Kurve aus bislang unbekannten Gründen zur Seite. Der Mann und seine 21 Jahre alte Sozia rutschten auf die Straße. Dort wurden beide von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Ihre Verletzungen waren jedoch so stark, dass sie wenige Stunden später starben. Sie wurden mit zwei Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen. Ein Gutachter soll den Unfall nun genauer untersuchen. Der Motorradfahrer und seine Sozia verletzten sich schwer. Beim Ausscheren prallte das Motorrad gegen einen Wagen und stürzte.

Ein 26 Jahre alter Motorradfahrer wurde in Leimen (Rhein-Neckar-Kreis) bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt. Beteiligt waren ein Motorradfahrer, sein Sozius und ein Auto. Beide schweben nach erster ärztlicher Untersuchung nicht in Lebensgefahr.