2:0 - Gastgeber Russland mit Auftakt-Party

  • 2:0 - Gastgeber Russland mit Auftakt-Party

2:0 - Gastgeber Russland mit Auftakt-Party

Juni bis zum 2. Juli in den russischen Städten Kasan, Sotschi, St. Dem Duell mit dem Asienmeister um die Bundesliga-Profis Mitch Langerak (VfB Stuttgart) und Mathew Leckie (künftig Hertha BSC) kommt dabei eine wichtige Rolle zu. Der Bundestrainer wird außerdem mit Bernd Leno, der gegen Australien im Tor stehen wird, bei der Abschlusspressekonferenz in der Arena letzte Auskünfte zum Spiel geben. "Man spürt, dass die Spieler an ihre Chance glauben", sagte Teammanager Oliver Bierhoff. Zudem muss Löw eine Antwort auf das Spielsystem der Socceroos (3-2-4-1) finden - und auf deren Kampfgeist. "Ich habe ein unheimlich gutes Gefühl, mit dieser Perspektivmannschaft in das Turnier zu gehen", sagte der Bundestrainer: "Die Mannschaft brennt auf den Start". "Es ist eine Mannschaft, die schwer zu bespielen ist".

Russlands Nationalmannschaft hat die hohen Erwartungen von Präsident Wladimir Putin und den Fans erfüllt und ist mit dem erhofften Sieg in den Confederations Cup gestartet. Daher setzte er im Training darauf einen Schwerpunkt. Auf dem Platz hinterließen die Gastgeber dann aber einen starken Eindruck. Allerdings hat er eine klare Vorstellung davon, was ihm sein Team um Kapitän Julian Draxler zeigen soll: "Ich erwarte Ehrgeiz und eine gewisse Dynamik". Das nackte Ergebnis sei dagegen zweitrangig. "Die ganzen Kontinente gucken auch auf dieses Turnier", sagte Löw im ARD-Interview.

Nun vertritt Australien bei der Mini-WM erstmals seit dem Konföderationenwechsel vor zwölf Jahren Asien. Der Confed Cup ist für mich wie ein Geschenk, auch wenn das manche überraschen mag. "Mit einer guten Leistung hier und der Qualifikation für die WM werden die aktuellen Probleme vergessen sein", analysierte das Magazin "Four Four Two Australia": "Drei Niederlagen in Russland und ein verlorenes Qualifikationsspiel gegen Japan könnten die Ange-Ära schon wieder beenden".