Europäischer Staatsakt für Kohl soll im EU-Parlament stattfinden

  • Europäischer Staatsakt für Kohl soll im EU-Parlament stattfinden

Europäischer Staatsakt für Kohl soll im EU-Parlament stattfinden

Unter anderem soll für Kohl laut einem Medienbericht eine Totenmesse im Dom von Speyer geplant sein. Die Totenmesse im Dom werde öffentlich zugänglich sein. Der CDU-Politiker hatte nach der friedlichen Revolution in der DDR 1989 mit den Staats- und Regierungschefs Russlands, der USA, Großbritanniens und Frankreichs die Bedingungen für die Deutsche Einheit ausgehandelt.

Juncker betonte die Verdienste Helmut Kohls für Europa: "Helmut Kohl war ein deutscher Europäer und ein europäischer Deutscher". Der genaue Termin und die Details seien aber noch offen, sagte eine Kommissionssprecherin am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur in Brüssel.

Berlin - Er ist der Kanzler der Einheit.

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz unterstützt Junckers Vorhaben: "Ich kann das nachvollziehen, dass Jean-Claude Juncker über die Idee nachdenkt, diesen großen Europäer in dieser Form zu ehren", sagte Schulz am Sonntag.

Wann und wo es einen Staatsakt in Deutschland geben wird, ist bislang noch offen.

Der Kommissionspräsident verwies auf die Verdienste Kohls für Europa: "Helmut Kohl war ein deutscher Europäer und ein europäischer Deutscher".

Ein großer Staatsmann, der Kanzler der Einheit und eine politische Instanz im Land: Helmut Kohl ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Dort könnten Bürger sich eintragen und Abschied nehmen, teilten eine Sprecherin der Bundesregierung und die Senatskanzlei in Berlin mit. Auf ihnen stand "Danke für die deutsche Einheit", "Danke für Europa" und "Danke für Frieden und Freiheit".

Der Staatsakt soll nach Informationen der Zeitung in Straßburg stattfinden.

Kurz nach der Trauerbekundung der Jungen Union kam Ludwigshafens Oberbürgermeisterin Eva Lohse (CDU), legte ebenfalls Blumen nieder und betrat anschließend das Wohnhaus.

Kondolenzbücher zum Tod von Kohl liegen in Berlin nun auch im Bundeskanzleramt und im Roten Rathaus aus. "Unsere Gedanken und Gebete sind bei Helmut Kohl, seiner Frau und seiner Familie".