Kondolenzbücher und Gedenkwachen - Abschied von Helmut Kohl

  • Kondolenzbücher und Gedenkwachen - Abschied von Helmut Kohl

Kondolenzbücher und Gedenkwachen - Abschied von Helmut Kohl

Der Kanzler der Einheit wurde 87 Jahre alt, starb am Freitag.

Region. In einer Pressemitteilung schreibt die Landesvorsitzende der CDU Julia Klöckner: „Wir trauern um unseren Landesvater und einen mutigen Reformer der CDU. Helmut Kohl war vorher schwer gestürzt und hatte ein Schädel-Hirn-Trauma erlitten. 2015 hatte sich sein Zustand deutlich verschlechtert. Im April 2016 hatte er zuhause in Oggersheim Ungarns Ministerpräsidenten Viktor Orban empfangen. Vieles ist ihm entglitten - auch die Deutungshoheit über sein eigenes Leben. "Es war ein Leben, von dem ich sagen darf, es hat einen Sinn gehabt". "Ohne Helmut Kohl wären wir als Familie nicht zusammengekommen, denn ohne ihn wäre eine Wiedervereinigung nicht denkbar gewesen", sagte Thorsten Bartsch, Vorsitzender der Bad Homburger CDU.

Der grosse Anführer der Christdemokraten, der bis heute den Rekord der längsten Kanzlerschaft hält - 16 Jahre, von 1982 bis 1998 - war ein politisches Genie, in der Lage, das aus dem traumatischsten Ereignis des Endes des 20. Jahrhunderts - der Mauerfall in Berlin - hervorgegangene Chaos in eine extraordinäre Seite einer neuen Geschichte umzuwandeln, die eines vereinten Deutschlands und eines noch stärker verbundenen Europas. Mit "Standhaftigkeit, Prinzipientreue und einem klaren Wertefundament" hätten Kohl und die CDU Deutschland stets unerschütterlich an der Deutschen Einheit festgehalten, die andere bereits aufgegeben hatten. Dieses reichte in die Zeit zurück, als Kohl die deutsche Wiedervereinigung und damit teilweise auch die demokratische Wende in Osteuropa gestaltete. Nur drei Menschen, Jean Monnet, Jacques Delors und Helmut Kohl hätten für ihre Verdienste für die europäische Zusammenarbeit die Ehrenbürgerschaft Europas erhalten, erinnerte Juncker. "Ich verneige mich vor einem großen Staatsmann in diesem Lande".

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte Kohl am Freitag als "großen Europäer" und als "Glücksfall für uns Deutsche" bezeichnet.

Die internationalen Medien zollen dem verstorbenen Altkanzler Kohl Respekt.

Nach Kohls Abwahl kochte die CDU-Spendenaffäre hoch. Die Namen von anonymen Spendern verschweigt Kohl unter Berufung auf sein "Ehrenwort" bis zuletzt.

Die CDU hat Erfahrung damit, dass ihre Parteivorsitzende viele Jahre wirken. Eine Volkswirtin, die später als Redenschreiberin im Kanzleramt arbeitete und Kohl dort in den 90er Jahren kennenlernte. In dieser Zeit musste Kohl auch einen privaten Schicksalsschlag einstecken. "Europa wollte und konnte er aus seinen christlich geprägten Überzeugungen heraus gestalten".

Zum 75. Geburtstag 2005, der mit einem Festakt im Deutschen Historischen Museum in Berlin mit prominenten politischen Weggefährten aus dem In- und Ausland gefeiert wurde, war er wieder voll da. 2008 waren Walter und Peter auch nicht bei der Hochzeit von Kohl und seiner zweiten Ehefrau Maike Kohl-Richter anwesend. "Sein staatsmännisches Geschick zeigte Kohl, als er die Chance ergriff und die Wiedervereinigung Deutschlands erreichte".

Früh schon hat Kohl auch in Mappus' Karriere eine Rolle gespielt, bei dessen erster Kandidatur für den baden-württembergischen Landtag.

Nach dem Abitur 1950 studierte er Geschichte, Jura und Staatswissenschaften.

Aloys Steppuhn, ehemaliger Landrat des Märkischen Kreises: "Mit Helmut Kohl verlieren wir einen großen Europäer und einen Politiker, der Deutschland in seiner Amtszeit sicher geleitet hat". In den Folgejahren arbeitet er sich zum Fraktions- und Landesvorsitzenden hoch. Von 1969 bis 1976 war er Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz. Bis zum Amt des Bundeskanzlers dauerte es dann noch einmal neun Jahre.