Göttingen: Unbekannter erbeutete Geld aus Spielhalle

Am Dienstagabend (13.06.17) hatte ein Räuber eine Spielhalle in der Deisterstraße überfallen. Er bedrohte eine 56-jährige Angestellte mit einem Messer und forderte sie auf, Geld herauszugeben.

Nach den ersten Aussagen der Zeugin war der Mann schwarz gekleidet, von kräftiger Statur und trug eine schwarze Gesichtsmaske.

Anschließend verschwand er vermutlich mit einem vor der Spielhalle abgestellten Auto in unbekannte Richtung.

Die 34 Jahre alte Angestellte blieb zwar äußerlich unverletzt, erlitt jedoch einen Schock. Er sprach gebrochen Deutsch und führte einen Beutel mit sich, in dem er das geraubte Geld transportierte.

Die Beamten der Kripo Saalfeld suchen nun dringend weitere Zeugen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter der Telefonnummer 0551-491-2115 entgegen.