PS4-Games mit dem Smartphone steuern — Sony PlayLink

  • PS4-Games mit dem Smartphone steuern — Sony PlayLink

PS4-Games mit dem Smartphone steuern — Sony PlayLink

Sony Interactive Entertainment (SIE) überschreitet mit dem Verkauf seiner PlayStation 4 einen weitere Rekordmarke.

"PlayLink" für die PlayStation 4 soll eine neue Art des Spiels ermöglichen. PlayStation Plus besitzt mittlerweile 26,4 Millionen Abonnenten. Auch die Software-Verkaufszahlen für PS4, angeführt von erfolgreichen Highlights wie Horizon Zero Dawn, sind mit weltweit über 487,8 Millionen Exemplaren sowohl im Einzelhandel als auch als digitale Downloads im PlayStation Store (Stand: 11. Juni 2017) weiterhin auf höchstem Niveau. Wie das Unternehmen im Vorfeld der E3-Messe meldet, wurden weltweit über 60 Millionen PS4-Versionen verkauft.

"Die PS4-Plattform befindet sich auf ihrem Höhepunkt, und die besten Exklusiv- und Partnertitel der Spielebranche, die dieses Jahr erscheinen, werden sich die gesamte Leistung des PS4-Systems zu Nutze machen". PS4-User haben bis Ende März 2017 zusammengerechnet mehr als 600 Millionen Stunden in der Woche mit der Konsole verbracht. "Wir arbeiten auch weiterhin hart daran, Nutzern auf der ganzen Welt das beste Entertainment-Erlebnis zu bieten und PS4 zur besten Plattform zum Spielen zu machen".

Die PlayStation 4 ist zur Zeit in 123 Ländern und Regionen der Welt erhältlich.

Nachdem Sony von 50 auf 60 Millionen verkaufte Konsolen nur 188 Tage gebraucht hat, wäre ein Vergleich zur Xbox interessant. Zahlen in Japan erhoben zwischen dem 22.2.2014 und 11.6.2017, in Nordamerika zwischen dem 15.11.2013 und 10.6.2017, in Lateinamerika zwischen dem 29.11.2013 und 10.6.2017, in Europa zwischen dem 29.11.2013 und 11.6.2017 und in Asien zwischen dem 17.12.2013 und 11.6.2017.