22-Jähriger hatte 13 Kilo Fäkalien in seinem Darm

Jahrelang erträgt er die Schmerzen, die ihm sein Körper bereitet. Die OP rettete ihm das Leben. Sein Bauch war so groß wie der einer Frau im neunten Schwangerschaftsmonat.

"Er sah aus, als würde er explodieren", sagten seine Ärzte.

Der Patient litt seit seiner Geburt an Magenproblemen und Verstopfung. Doch es ist ein unfassbarer Riesen-Darm, der jetzt einem 22jährigen Mann entfernt wurde, berichtet die "Daily Mail"! Er habe immer wieder Abführmittel genommen, doch die hätten ihm nur eine kurzfristige Erleichterung verschafft.

Der Chinese leide den Berichten zufolge an der Hirschsprung-Krankheit. Dabei wird ein Teil des Dickdarms blockiert, Abfallprodukte können nicht mehr bewegt werden.

Diese Fehlbildung tritt bei einem von 5000 Kindern auf. In jedem Fall ist eine Operation nötig.

Als die Ärzte den 22 Jahre alten Chinesen Zhou Hai mit seinem aufgeblähten Bauch sahen, trauten sie ihren Augen nicht.

► Das Darmteil war 76,2 Zentimeter lang und mit 12,7 Kilogramm Fäkalien gefüllt!